Details

Salonschiff Heidelberg

Das 17,50 m lange und 3,60 m breite Schiff HEIDELBERG wurde 1924 als Privatyacht erbaut und in den 50'er Jahren zum Fahrgastschiff umgebaut.

 

Seit 1996 wurde es nach der alten Sportbootvermietungsverordnung mit Bootsführer vermietet und darf daher auf Grund seines Bestandsschutzes auch künftig Personen befördern (§34 BinSchUO).

 

Das Schiff kann für Gruppen bis 30 Personen mit Skipper gemietet werden. Die HEIDELBERG ist Außenstelle der Standesämter von Berlin-Mitte und Reinickendorf sowie des Brandenburger Standesamt von Hennigsdorf.

Video